Wasserwacht OG Freystadt

1981-1990



1981

Am 30.März 1981 kam es zu Neuwahlen. Zum neuen Vorstand wurde Horst Neubauer gewählt, der sofort Aktivitäten entwickelte und die einzelnen Mitglieder persönlich aufsuchte, um sie für einen Neuanfang zu gewinnen. Als nun die alten Kämpfer wieder reaktiviert waren, kam bereits der erste Rückschlag. Die Stadt verweigerte die für die Vereine üblichen jährlichen Zuwendungen für die Wasserwacht mit der Begründung, dass die Wasserwacht erst Leistungen erbringen sollte. Bürgermeister Greiner konnte jedoch umgestimmt werden und stellte 500,00 DM zur Verfügung. Die Unterstützung durch die Abteilung und dem Kreisverband Neumarkt war vorbildlich. KGF Wittmann stellte sofort einige hundert Mark zur Verfügung. Nach der Fertigstellung des Badbeckens im Herbst 1981 durch die Flurbereinigung zog unser Bad wieder Badegäste an. Ab diesem Zeitpunkt lief es auch in der Ortsgruppe wieder wie geschmiert. Die Trainingsfahrten ins Hallenbad begannen wieder, Schwimmkurse für über 100 Teilnehmer wurden abgehalten und die Ausbildung junger "Wasserwachtler" lief bestens. 1983 wurden die Umkleiden fertiggestellt und die Duschen installiert.

1985

Im Jahr 1985 fanden wieder Neuwahlen statt. Nachdem Horst Neubauer für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Klaus Ortlepp im Vereinslokal Café Beck zum neuen Vorstand gewählt. Die Anzahl der Mitglieder war bis dahin auf 108 angewachsen. Am 14.07.1985 wurde das 15-jährige Gründungsjubiläum gefeiert. Während der Amtszeit von Klaus Ortlepp wurde eie WW-Station an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt entfiel das leidige Problem mit dem Notstromaggregat.

1989

Anfang 1989 standen wieder Neuwahlen auf der Tagesordnung. Gerhard Wolter wurde mit großer Mehrheit zum OGL gewählt. In die Amtszeit von Gerhard Wolter fielen wieder einige Baumaßnahmen. Es erfolgte der Anschluss an das öffentliche Kanalnetz und gleichzeitig der Bau der Toilettenanlagen. Der Beckenrand im Nichtschwimmerbecken wurde mit Betonpalisaden befestigt. 190 fand das erste Kreis-Wasserwacht-Jugendzeltlager am Naturbad mit 5 Ortsgruppen statt. Gerhard Wolter lehnte 1993 aus gesundheitlichen Gründen die Wiederwahl ab.
2002-2010 by Wasserwacht Freystadt | Sitemap | Letzte Änderung: Aktuelles (12.07.2015, 20:55:07) | moziloCMS 1.11.0.3 | Design by web-n-arts